Ankündigung

Einklappen

Umzug

Der Umzug ist geschafft.
Ich schau jetzt dass die Benachrichtigungen und die Neuanmeldungen wieder gehen, und dann würde ich euch alle bitten mir eine PN zu schicken, wenn’s irgendwo noch hängt..
LG Bimme
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Iphone 11 TOT

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Iphone 11 TOT

    Hallo, habe einen iphone 11 vom Arbeitskollegen bekommen. Iphone funktioniert, Problem keine Anrufe möglich und zeigt keinen Imei. Habe Boardhälften auseinandergenommen siehe da ein Chip ist gebrochen heisst glaube u_xvcr habe getauscht und Bord Hälfte wieder zusammen.
    1.Das erste iphone startet nicht, iBoot pro schaltet aus und Labornetzteil zeigt sobald ich powerbutton drücke 1,3Ampere und springt zwischen 1,3 und 1.6 rum
    2.Wieder auseinander und wieder zusammen habe es glaube 3 - 5 mal gemacht ( mit Chip ohne Chip) gleiche Problem
    3.Wenn ich nur obere Hälfte anschließe bleibt Labornetzteil auf Null (kein kurzschluss) und iBoot pro schaltet nicht aus, für mich heißt es das der problem auf der unteren Hälfte liegt
    4.Habe es am ende geschafft die Boardhälften so zusammen zubauen mit Unterhitze vom Mechanik x5 mini 10 in 1 das wenn ich iBoot pro anschließe das es sich nicht ausschaltet und Labornetzteil normal auf 0 bleibt, wenn ich starte springt es zwischen 20 - 160 mah.
    5.Heute Nand Speicher rausgemacht und neu verlötet gleiches ergebniss.
    Habe auf der oberen Hälfte einen defekten Resistor getauscht hat nichts gebracht.
    6. Wenn ich auf der unteren Hälfte Strom gebe sehe ich mit Flir one pro lt auch nichts. ( Muss ich nochmal probieren, hatte bißchen schiss wegen Kurzschluss Gefahr)
    7.Habe alle Konnektoren durchgemessen alle passen laut ZXW bis auf eins. Füge später Bild. Auf defekten zeigt es einen Wert von 1871 wo es nur 534 haben muss (auf icloud Mainboard passt der Wert).
    8. Sorry ist mein 2 Mainboard Reperaturversuch auf Handymainboards
    9. Wie finde ich am besten den Fehler auf unteren Hälfte? Habe alles da Mikroskop, Labornetzteil, Multimeter, 2 x unterhitze (einer mit regelbare Temperatur, einer mit 200 Grad) .....
    Ich stelle Labornetzteil immer auf 4.2 Volt und 1.5 Ampere ein, Passt der Amperezahl oder muss ich noch höher gehen mit Ampere? Danke im voraus
    Zuletzt geändert von bilo42; 16.09.2022, 21:11.

  • #2
    Du kannst den toplayer alleine booten. Gehen wir davon aus dass der toplayer ok war, hast du mit dem entfernen/reballen des Speichers eine neue Fehlerquelle reingebracht. Der Speicher sitzt gegenüber der CPU auf einem dünnen toplayer Board. Den holt man nicht raus wenn’s nicht unbedingt sein muss, da man immer Gefahr läuft die CPU zu grillen. Erst recht wenn die boardhälften getrennt sind.

    Zum jetzigen Problem kann ich nicht viel sagen. Würde um den Bereich suchen wo gearbeitet wurde. Also um den transceiver IC, baseband, wifi. Oft hilft es die Pads vom interposer zu messen und mit zxw zu vergleichen.

    erster Schritt wäre aber zu schauen ob der toplayer noch läuft. Spannung am Netzteil passt, strombegrenzung muss höher für die neueren Geräten. Kannst mal auf 2,6 / 2,8 A setzen.

    Kommentar

    Lädt...
    X