Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IPad 11 Pro 2018 Face id

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #2
    Man kann den dot Projektor nicht tauschen, nur reparieren. Er ist ans Gerät gebunden.

    Kommentar


    • #3
      Hi, Achso schade...
      und was könnte an dem Sensor defekt sein ?
      wenn ich den Teste bekomme ich das ergebnis..

      You do not have permission to view this gallery.
      This gallery has 1 photos.

      Kommentar


      • #4
        Die Dinger sind sau empfindlich. Egal ob iPhone oder iPad. Am besten nie anfassen und wenn dann immer erst den Akku trennen.

        Kommentar


        • #5
          Das muss sich einer ansehen der da Erfahrung mit dieser Reparatur hat. Das wird kein Lötlaie oder Anfänger und ohne gutes Equipment hinbekommen. Für die Reparatur gibt es 2 Methoden, das Luban-Verfahren und den Tausch der Flexkabels gegen ein spezielles neues. In beiden Fällen muss gelötet und programmiert werden. Ob es allerdings die Teile für das IPad gibt kann ich momentan nicht sagen. Dazu gibt es auch Videos auf Youtube wenn du dir das mal ansehen willst. Ich selber habe für die Luban-Methode nur die Teile für das IPhone 11 da und die Kabel für Iphone X - 11 Pro Max. selber habe ich aber noch keines repariert und lange fremde Geräte deshalb auch noch nicht an. Die Reparatur wird allerdings auch nicht billig werden. U.a. repariert z.B. Ben von RESQ solche Sachen, da solltest mal evtl. auf seine Webseite schauen. Vielleicht gibt es hier auch welche die das machen könnten.
          Ersatz-Account von Phönix da der erste nicht wirklich funktioniert

          Kommentar


          • #6
            Hi,

            danke für die Infos.
            Was geht denn an dem Flexkabel kaputt?
            könnte ich das Flex vom ersatzteilspänder nehmen ?

            Kommentar


            • #7
              An dem flexkabel selbst geht nix kaputt, außer jemand reißt es ein/ab. Die Elektronik die im dotprojektor sitzt geht kaputt. Oft reicht ein wenig elektrostatische Aufladung/Entladung und das Ding ist kaputt.
              Der dotprojektor muss vom prisma getrennt werden und der mosfet ausgelötet und gebrückt werden. Danach -je nach Methode- kommt der dotprojektor auf ein anderes flexkabel oder es wird noch der IC im dotprojektor getauscht. Das neue neue Kabel oder der neue ic wird programmiert und das ganze Gelumpe wird wieder ans prisma geklebt. Dabei ist auf eine sehr genaue Ausrichtung zu achten.

              Kommentar


              • #8
                Ah okay,

                bei Rexcom gibt es ein Flexkabel, aber woher weiß ich dass, das die neuere Version ist. Da steht keine Info bei.
                Wo bekomme ich den IC oder das Felxkabel her. Welches Bauteil ist mit dem IPad verknüpft ?

                Kommentar


                • #9
                  Der ic (eeprom) ist mit dem iPad verknüpft. Die Daten lassen sich aber auslesen und auf den Ersatz IC der auf dem flexkabel sitzt schreiben. Voraussetzung ist natürlich der programmer (v1s mit entsprechender Platine oder 1000s mit Face Modul im Falle von JC)

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Liebes Forum,

                    ich habe mir bei REPLACE BASE aus UK einen kompletten Dot sensor gekauft. Doch bei dem Sensor habe ich das selbe Fehlerbild wie bei dem Originalen.
                    Ich kann mir aber nicht vorstellen, das der neue defekt sein soll. Mach ich da etwas verkehrt ?

                    Gruß Christian

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Chrisnr1 Beitrag anzeigen
                      Hallo Liebes Forum,

                      ich habe mir bei REPLACE BASE aus UK einen kompletten Dot sensor gekauft. Doch bei dem Sensor habe ich das selbe Fehlerbild wie bei dem Originalen.
                      Ich kann mir aber nicht vorstellen, das der neue defekt sein soll. Mach ich da etwas verkehrt ?

                      Gruß Christian
                      Wie oben schon mal geschrieben steht, man kann den Dot nicht tauschen, maximal mit dem richtigen Eqipment reparieren. Das ist aber eine sehr feine Arbeit, wenn da was schief geht ist er endgültig kaputt.

                      Ersatz-Account von Phönix da der erste nicht wirklich funktioniert

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Black Adder Beitrag anzeigen
                        Das muss sich einer ansehen der da Erfahrung mit dieser Reparatur hat. Das wird kein Lötlaie oder Anfänger und ohne gutes Equipment hinbekommen. Für die Reparatur gibt es 2 Methoden, das Luban-Verfahren und den Tausch der Flexkabels gegen ein spezielles neues. In beiden Fällen muss gelötet und programmiert werden. Ob es allerdings die Teile für das IPad gibt kann ich momentan nicht sagen. Dazu gibt es auch Videos auf Youtube wenn du dir das mal ansehen willst. Ich selber habe für die Luban-Methode nur die Teile für das IPhone 11 da und die Kabel für Iphone X - 11 Pro Max. selber habe ich aber noch keines repariert und lange fremde Geräte deshalb auch noch nicht an. Die Reparatur wird allerdings auch nicht billig werden. U.a. repariert z.B. Ben von RESQ solche Sachen, da solltest mal evtl. auf seine Webseite schauen. Vielleicht gibt es hier auch welche die das machen könnten.
                        Wir von IRepair-Regensburg machen das selbstverständlich auch.
                        Hier ein Video wo alles Schritt für Schritt erklärt ist.
                        https://youtu.be/nvPB2ohSZjI

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X