Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Irrsinn Aktivierungssperre

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Irrsinn Aktivierungssperre

    Hallo zusammen,
    habe ein iPhone 6 repariert und einem Kollegen für dessen Frau zum Testen mitgegeben. Sie wollte es nicht und der Kollege gab mir das Gerät abgemeldet zurück. Jetzt hat es eine
    Aktivierungssperre. Der Kollege gab mir daraufhin die Apple-ID samt Passwort, die er zum Einrichten des Gerätes angelegt hat. Damit kann ich mich bei icloud auch anmelden, jedoch ist das Gerät dort nicht mehr gelistet.
    Jetzt habe einen top funktionierenden Briefbeschwerer und der Kollege ist untröstlich, dass er mein Gerät geschossen hat.

    Wie ist es möglich, dass ein Gerät bei icloud abgemeldet wird und trotzdem eine Aktivierungssperre drauf ist, die sich mit der Apple-ID, die zum Einrichten verwendet wurde, nicht aufheben lässt?
    Das ist übrigens schon das 2. Gerät, bei dem das passiert ist. Beim ersten gab es zusätzlich ein Harddware Problem, so dass ich das damals nicht weiter verfolgt habe.
    Das Netz ist voll von Geräten mit Aktivierungssperre und ich bin sicher, dass die nicht alle verloren oder geklaut sind.

    Können wir es uns leisten funktionierende Geräte, die das halbe Periodensystem an Wertstoffen enthalten, einfach zu entsorgen?
    Ich hoffe, wir finden noch rechtzeitig einen Ersatzplaneten!

    Was meint Ihr?

  • #2
    Hast du nur online versucht das Gerät zu entfernen?
    Warum gehst du bei der aktivierung nicht so weit, bis die Aktivierungssperre kommst und meldest dich dann an dieser Stelle direkt mit der Apple ID an, mit der das Gerät ja scheinbar gesperrt ist? Das sollte doch dann auf jeden Fall funktionieren?
    Ansonsten könnte dir evtl. auch ausnahmsweise mal Apple weiterhelfen, wenn du denen beweisen kannst, dass das Gerät durch eine Apple ID gesperrt ist, welche dir gehört und zu welcher du Zugang hast, allerdings das Gerät damit nicht entsperren kannst.
    Mit freundlichen Grüßen

    Kevin Kroll
    Handydoc-Leipzig

    E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
    Web: https://Handydoc-Leipzig.de

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      danke für deine schnelle Antwort. Es war mein Kollege, der das Teil online gelöscht hat. Dazu musste er sich ja mit der Apple id anmelden, die er beim Einrichten des Gerätes erst erstellt hat. Mit dieser id komme ich aber am Ygerät nicht weiter. Apple Support ist schwierig, da ich das Gerät ja defekt gekauft und repariert habe. Also keine Rechnung mehr da.

      Kommentar


      • #4
        Wenn du an dem Gerät selbst mit der Apple ID nicht weiterkommst, wird ja scheinbar eine andere Apple ID auf dem Gerät registriert sein. Bereits daran gedacht? Sonst würdest du damit ja weiterkommen.
        Mit freundlichen Grüßen

        Kevin Kroll
        Handydoc-Leipzig

        E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
        Web: https://Handydoc-Leipzig.de

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Handydoc-Leipzig Beitrag anzeigen
          Wenn du an dem Gerät selbst mit der Apple ID nicht weiterkommst, wird ja scheinbar eine andere Apple ID auf dem Gerät registriert sein. Bereits daran gedacht? Sonst würdest du damit ja weiterkommen.
          Würde ich auch so sehen .. wenn die Apple ID nicht geht dann muss es eine andere sein. Sollte die ID online entfernt worden sein, wird die auf dem Gerät gelöscht sobald es eine Internet Verbindung hat.

          Man sieht doch Teile der Apple ID auf dem Telefon, das was halt nicht mit * auskommentiert ist ... Stimmt das überein mit der ID die du bekommen hast?
          Gruß Alex

          Kommentar


          • #6
            Hallo Alex,

            danke für deine Antwort.
            Beim Einrichten des Gerätes wurde eine neue Apple-ID erstellt. Mit dieser wurde es dann online wieder gelöscht. Es hat dann einen Code verlangt, den mir mein Kollege gegeben hat, der aber nicht gestimmt hat. Daraufhin habe ich es wiederhergestellt. Jetzt hat es die Aktivierungssperre. Es kann aber doch eigentlich keine andere ID auf dem Gerät gespeichert sein als die, die beim Einrichten und wieder Abmelden verwendet wurde, oder liege ich da falsch?


            Viele Grüße

            Frank

            Kommentar


            • #7
              Hallo Alex,

              nochmal zu deinem Schreiben von Gestern. Da ich das Gerät wiederhergestellt habe, sehe ich keine Teile der ID auf dem Gerät.

              Grüße

              Frank

              Kommentar


              • #8
                Was genau ist denn auf dem Gerät zu sehen, wenn du es aktivieren möchtest? Irgendetwas muss doch da stehen, dass es gesperrt ist, oder ähnliches?
                Mit freundlichen Grüßen

                Kevin Kroll
                Handydoc-Leipzig

                E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
                Web: https://Handydoc-Leipzig.de

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Kevin,

                  das wird vom iPhone angezeigt.

                  IMG_0076.JPGIMG_0077.JPG Hier nach Apple-ID-eingabe


                  Habe inzwischen beim Apple Support angerufen. Die haben als mögliche Erklärung, dass
                  beim Abmelden des iPhone in von icloud "iPhone löschen" gedrückt wurde, statt "vom Account abmelden".
                  Das hat mein Kollege gemacht, der noch nie ein iPhone besessen hat und das Gerät nur testen wollte.

                  Das würde bedeuten, dass mit 2 falschen Klicks ein top funktionierendes Gerät in einen beleuchteten Briefbeschwerer verwandelt wird!
                  Na toll. Wenn das nicht Nachhaltigkeit ist?

                  Viele Grüße


                  Frank

                  Kommentar


                  • #10
                    Selbst wenn er es gelöscht hat, müsste die Sperre aber mit der Eingabe der AppleID von deinem Kollegen aufgehoben werden. Ist irgendwie komisch was da passiert ist.
                    Kannst du dich mit den Daten die du von ihm bekommen hast bei iCloud anmelden?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, klar kann ich mich anmelden. Das Gerät ist aber nicht mehr sichtbar, da gelöscht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Und wie oben schon beschrieben hatte ich so einen Fall schon einmal. Ein Freund hatte ein iPhone 6 von mir für seine Frau. Die bekam dann ein 8er und er hat das 6er gelöscht, um es für seinen Sohn wieder einzurichten. Auch hier kam die Aktivierugssperre. Das Gerät habe ich inzwischen ausgeschlachtet. Ist das nicht irre?

                        Kommentar


                        • #13
                          Unglaublich. Ich nutze selbst kein iPhone, daher bin da net ganz sicher was iCloud usw angeht. Aber ich meine mich erinnern zu können, dass es in iCloud noch eine zweite Geräteliste gibt. Wenn er das Gerät nur gelöscht hat, aber nicht von Account abgemeldet, müsste es doch irgendwo noch zu finden sein....? Und wenn er beides gemacht hat, dürfte eigentlich diese Meldung nicht kommen...

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich kenne das so, das wenn das Gerät gelöscht wurde und nicht aus dem Account entfernt, es dann immer noch bei "Mein iPhone suchen" drin ist. Zumindest wenn man sich unter icloud.com anmeldet. Das ganze ist echt ein bisschen verwirrend dargestellt.
                            So wie es jedoch auch dem Aktivierungsscreen aussieht hat ja jemand das Gerät als verloren gemeldet.

                            Kommentar


                            • #15
                              Auf der icloud Seite ist leider nix mehr. Muss eben das Board rausnehmen und für vergleichende Diodenmessungen benutzen. Schade ums Gerät.

                              Danke für deine Unterstützung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X