Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone 6 mit Wasserschaden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iPhone 6 mit Wasserschaden

    Hi!

    Ich heiße Gyula und wohne in Wien......:-)
    Ich habe mich aus gegebenem Anlass hier angemeldet.

    Mein iPhone 6 ist samt Lederetui baden gegangen.
    Nachdem ich es nach etwa 3 sec.aus dem Wasser geholt hatte, habe ich es so gut wie möglich getrocknet.
    Kurz darauf hat das Handy im Kreis gebootet, bis offensichtlich der Akku heiß und erschöpft war.
    Zuhause angekommen, habe ich das Handy aufgemacht, ausgeblasen und mit Föhn getrocknet, das gerät war aber mausetot.
    So lag das Handy mehrere Wochen in der Lade.
    Nun habe ich es hervorgeholt und möchte es aus reiner Neugier und Interesse reparieren.

    * Akku ließ sich auch in 24 Stunden nicht laden (kein Apfel, kein Piep, nichts), Der Akku hat 0 Volt.
    * Platine mit der Ladebuchse getauscht, aber kein Erfolg. Akku nach wie vor 0 Volt.
    * Akku getauscht, jetz ließ sich der Akku laden, aber das Gerät zeigt nichts, noch immer kein Lebenszeichen.
    * Gerät komplett zerlegt, alle Platinen, Schalter, Stecker und Buchsen mit feinem Pinsel und Spiritus gereinigt, dann getrocknet und wieder zusammengebaut.
    Das Gerät zeigt keine Regung, nichts, nur der Akku ist voll (aber nicht heiß). Auch ein Resetversuch mit Einschalter + Home Taste 10 sec gedrückt brachte nichts.
    Ich denke, das Gerät zieht auch keinen Strom...
    * Mit iTunes verbinden gelingt auch nicht.
    * Das Handy startet normalerweise ohne Code.

    Sollte das Handy eigentlich ohne Display starten?
    Habt ihr Ideen, wie soll ich weiter vorgehen?


    Liebe Grüße
    Gyula

  • #2
    Hallo Gyula,

    Grundsätzlich kann man einen Wasserschaden nicht wirklich reparieren. Eine Platine besteht aus so vielen Bauteilen sowie Schichten bei denen zu mit keiner Methode eine 100% Reparatur durchführen kannst. Dies ist der Grund weshalb alle Profis lediglich sowas als Datenrettung anbieten. Heißt man "tauscht" soviele Bauteile durch Microsoldering aus bis das Gerät startet und man die Daten sichern kann. Danach eigentlich ab in die Tonne bzw. kann dir keine sagen wie lange es hält. Denn die Korrosion kann man selbst mit Ultraschallreinigung nicht komplett aufhalten, in starken Fällen wird eine Datenrettung per Swap durchgeführt.

    Wenn dir die Daten was Wert sind dann schick es zu einem der sich damit auskennt z.B. Patrick Mayer.

    Kommentar


    • #3
      Sehe ich im prinzip auch so. Allerdings gibt es auch mindestens genau so viele Fälle wo Gerät nach Reinigung und Trocknung tadellos funktioniert. Es ist nur so das kein seriöser Fachmann Dir halt dafür keine Gewährleistung anbieten kann. Deshalb nur Datensicherung.
      Ich persönlich glaube nicht das die Korrosion wenn das handy richtig trocken ist weiter arbeitet.
      allerdings ist es ja so das viele Kontakte durch Elektrolyse geschwächt werden und es vermutlich so zu erklären ist , das manche Geräte erst nach Wochen kaputt gehen.
      Dies zeigt auch gut meine Wasserschaden Simulation

      https://christian-reber.jimdo.com/mi...wasserschaden/

      In Deinem Fall war ja das Handy lange dem Wasser ausgesetzt da Du es nicht ausschalten konntest.
      Also sieht schlecht aus.
      Grüsse Christian



      Kommentar


      • #4
        Also grundsätzlich hast du ja eigtl. erst einmal so ziemlich alles falsch gemacht, was man hätte falsch machen können. - Das Gerät nach Wasserkontakt direkt wieder versuche zu starten, es mit dem Wasserschaden noch an ein Netzgerät gehangen und am Ende noch mit einem Fön versucht zu trocknen.
        Hast du denn die Emischilde bereits abgelötet und das Board zunächst mal nach dem Wasserschaden gereinigt? Was für Tipps erhoffst du dir hier von uns? Wahllos irgendwelche Teile prüfen, wird nicht besonders viel bringen.

        Zu deiner Frage, das Gerät wird auch ohne Display nicht starten.
        Mit freundlichen Grüßen

        Kevin Kroll
        Handydoc-Leipzig

        E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
        Web: https://Handydoc-Leipzig.de

        Kommentar


        • #5
          Hi wie die Kollegen es schon sagen es ist immer eine 50% Chance. Bei vielen fällen braucht es eine Lötarbeit weil Korrusionen die Pins beschädigen können. Das aller Wichtigste ist immer gleich zur Fachwerkstatt bringen nicht an Fön halten sonst verteilt sich das auf der ganzen Platine und nicht in den ofen stecken. Wenn möglich sofort ausschalten und in Reis legen.
          Hallo Leute,

          Das ist keine Werbung ich möchte nur Helfen.
          Wir sind seit 10 Jahren in dem Berreich tätig wir haben viele Anfragen bekommen ob wir in bestimmten Foren auf diverse Fragen nicht behilflich sein können.
          Euer iPoint Team
          www.ipointstore.de

          Kommentar


          • #6
            Bevor jemand sein Handy in Reis legt da kann er es auch auf dem Tisch liegen lassen bring genau so viel
            Das einzigste was Hilft ist Akku trennen egal wie ! ! !
            Danach Shielde ab und ins Isoprophyl Alkohol 99,9% Bad denn das Verdrängt Wasser . (Kein Ultraschall Bad )
            Anschließend Korrosion und Beschädigungen Suchen und danach vieleicht ins Ultraschall Bad
            [align=center]Mit freundlichen Grüßen:
            Marcus Jiranek
            Phonefix Lebach
            Kontakt : Phonefix2015@yahoo.de
            www.facebook.com/phonefix2015[/align]

            Kommentar


            • #7
              Das eine sog. Fachwerkstatt empfiehlt, einen Wasserschaden in Reis zu legen, nenne ich mal eine Ansage! Echt top Euer Fachwissen.

              Kommentar


              • #8
                Guten Tag..

                Es gibt ja so einige Mythen wenn es um Wasserschäden beim Handy geht.
                Ich persönlich habe mich auch schlau gemacht was ich da am besten machen kann, habe sogar das mit dem Handy in den Reis tun versucht. Aber leider hat das nicht so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe.

                Musste dann wohl oder übel nach einem Fachmann suchen der mir meinen Wasserschaden repariert.
                Unterschiedliche Angebote habe ich mir da auch angesehen gehabt..nicht alle waren so ansprechend aber bei habe ich dann einen Anbieter gefunden der verschiedene Leistungen anbietet wenn es um die iPhones (und auch andere Marken) geht.

                Da habe ich mein Handy hin gesendet und es wieder in einem Top Zustand zurück bekommen.
                Kann dir auch empfehlen, dass du dich dort mal umsiehst.

                Viele Grüße
                Zuletzt geändert von Marcusracer; 16.03.2019, 19:58. Grund: WERBUNG !

                Kommentar

                Lädt...
                X