Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marc

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marc

    Hallo zusammen,

    ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben. Ich habe das iPhone XS eines Bekannten repariert.

    Nach einem Sturz in einer Schutzhülle war das Backcover gebrochen und der Touchscreen war zwar optisch unversehrt aber im Bereich oben links ohne Funktion.

    Ich habe das Telefon nun einmal komplett gestrippt, also alles ausgebaut und ein neues Backcover angebracht und gleich einen nicht Originalen aber hochwertigen Akku und ein neues Display eingebaut. Soweit funktioniert zwar alles, allerdings habe ich nun einen hohen Stromverbrauch und das Gerät wird bereits im Standby richtig warm. 1 Tag im Standby und der Akku ist bei ca. 30%. ohne das irgendwas gemacht wurde. Der Akku schein aber OK, denn wenn ich das Gerät auflade und dann ausschalte und für ein paar Tage liegen lasse hat es nach dem einschalten immer noch 100%.

    Der hohe Stromverbrauch und die Aufwärmung im Stand by hat es erst seit der Reparatur vorher war das nicht zu bemerken

    Woran könnte das liegen? Habe ich evtl. etwas ungenau zusammengebaut, denn es war ja komplett zerlegt oder könnten eine der neuen Komponenten (Akku, Display) zu so einem Problem führen. Allerdings funktional gibt es keine Einschränkungen alles funktioniert wie es soll.

  • #2
    Ich würde testweise nochmal das alte Display und Akku einbauen. Wenn das Problem bleibt ist die Hardware durch deine Reparatur oder vom Sturz beschädigt. War das neue Gehäuse inkl. Kleinteile oder hast alles in ein leeres Gehäuse übernommen?
    Also wenn der Fehler bleibt musst du mal nacheinander alle Bauteile abstecken und schauen ob sich was ändert (Dockflex, Kameras usw.).

    Kommentar


    • #3
      Zitat von maercle Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen,

      ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben. Ich habe das iPhone XS eines Bekannten repariert.

      Nach einem Sturz in einer Schutzhülle war das Backcover gebrochen und der Touchscreen war zwar optisch unversehrt aber im Bereich oben links ohne Funktion.

      Ich habe das Telefon nun einmal komplett gestrippt, also alles ausgebaut und ein neues Backcover angebracht und gleich einen nicht Originalen aber hochwertigen Akku und ein neues Display eingebaut. Soweit funktioniert zwar alles, allerdings habe ich nun einen hohen Stromverbrauch und das Gerät wird bereits im Standby richtig warm. 1 Tag im Standby und der Akku ist bei ca. 30%. ohne das irgendwas gemacht wurde. Der Akku schein aber OK, denn wenn ich das Gerät auflade und dann ausschalte und für ein paar Tage liegen lasse hat es nach dem einschalten immer noch 100%.

      Der hohe Stromverbrauch und die Aufwärmung im Stand by hat es erst seit der Reparatur vorher war das nicht zu bemerken

      Woran könnte das liegen? Habe ich evtl. etwas ungenau zusammengebaut, denn es war ja komplett zerlegt oder könnten eine der neuen Komponenten (Akku, Display) zu so einem Problem führen. Allerdings funktional gibt es keine Einschränkungen alles funktioniert wie es soll.
      Hallo zusammen,

      dein Beitrag erinnert mich an eine ähnliche Situation, die ich kürzlich erlebt habe. Ich hatte auch ein iPhone XS eines Freundes nach einem Sturz repariert. Das Backcover war gebrochen und der Touchscreen funktionierte im oberen linken Bereich nicht mehr richtig, obwohl er optisch unversehrt war.

      Ich habe das Telefon komplett zerlegt, ein neues Backcover angebracht und gleich einen hochwertigen, aber nicht originalen Akku sowie ein neues Display eingebaut. Danach funktionierte zwar alles, aber ich hatte plötzlich einen extrem hohen Stromverbrauch und das Gerät wurde im Standby-Modus sehr warm. Nach nur einem Tag im Standby war der Akku bei etwa 30%, ohne dass das Telefon benutzt wurde. Der Akku schien jedoch in Ordnung zu sein, denn wenn ich das Gerät auflade und dann ausschalte, blieb der Ladezustand auch nach mehreren Tagen bei 100%.

      Diese Probleme traten erst nach der Reparatur auf. Das hat mich an eine Erfahrung mit der Firma rohrreinigung in glarus​ erinnert. In meinem Haus gab es wiederholt Verstopfungen in den Abflussrohren. Trotz meiner eigenen Bemühungen mit verschiedenen Reinigungswerkzeugen und Chemikalien war das Problem nie vollständig gelöst. Schließlich habe ich die Experten von Rohrreinigung in Glarus kontaktiert, die das Problem gründlich analysiert und professionell behoben haben. Sie erklärten mir, dass selbst kleine Unachtsamkeiten bei der Wartung oder Installation zu größeren Problemen führen können, was mir sehr geholfen hat, das Problem nachhaltig zu lösen.​

      Kommentar

      Lädt...
      X