Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Macbook Air A1466 Wasserschaden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Macbook Air A1466 Wasserschaden

    Hallo Leute
    ich habe hier einen macbook air in den Tee über die Tastatur gelaufen ist.
    Der Rechner sieht von innen sehr gut aus, nur eine stelle habe ich mit Wasserschaden entdeckt. Siehe das Bild: dort war ein kondensator korridiert .
    ich habe das Bauteil 0.1 uF ermitteln können und durch eins von einer iphone Platine ersetzt. Aber etwas schief eingelötet.
    Immerhin startet jetzt das Gerät manchmal. aber nur gelegentlich . Wenn es einmal gestartet ist funktioniert das Gerät tadellos. Ich vermute aber das dieser Chip mit den 8 anschlüssen Probleme macht, da ich dort auch Korrosion entdeckt habe.
    Ich würde gerne dieses Bauteil ersetzen wisst Ihr was das für ein Bauteil ist?
    in den Shematics wird der Chip mit U1950 bezeichnet.

    Ich hoffe sehr das es hier im Forum Leute gibt die auch macbooks reparieren und mir deshalb hier vielleicht weiter helfen können.
    Das es an dem Bausstein liegen könnte halte ich auch für wahrscheinlich, da ein Anschluss mit Pgood siehe meine Bilder bezeichnet ist.
    Vielen Dank für Anregungen Christian
    Angehängte Dateien

  • #2
    Hi,

    74LVC2G08GT hießt es.

    Kommentar


    • #3
      Der Kondensator sieht ja schlimm aus, den würde ich defintiv neu machen.

      In den Schematics stehts drin : 74LVC2G08GT

      Kommentar


      • #4
        Löt doch das Bauteil runter, mach alles sauber, neu verzinnen, Bauteil wieder drauf und löte den Kondensator sauber hin. Wenn Leiterbahnen nicht mehr da sind: mit sehr feinen Draht reproduzieren.... dann läufts

        Kommentar


        • #5
          Hallo gazorbeam und oronnun Danke für Euren wertvollen hinweise.
          Neu löten und alles reinigen daran habe ich auch schon gedacht.
          würdet ihr das mit ir unterhitze machen? Oder besser mit dicker düse damit ich bicht so heis stellen muss.

          übrigens habe ich hier noch einen tipp an alle Löter.
          ich nehme kupfertape was auch für glaslötarbeiten auch tiffany benutzt wird.

          geht aber auch gut mit alu oder kupferfolie in verbindung mit uhu hochtemperatur silikonkleber.
          das ganze auch weil silikon wärme leitet wirkt wie ein kühlblech das Risiko umliegende bauteile runterzulöten geht so gegen null. Ich finde es geht besser als kapton band und silikon klebt nicht so fest so dass das kupfer sich leicht entfernen lässt.

          Kommentar


          • #6
            Da is nix underfilltes aufm Board, und das Board hat um einiges mehr Masse als ein iPhone. Kannst Gas geben mit der heissluft, sonst wird das nix..

            Kommentar


            • #7
              Ja da brauchst du dir keine Gedanken machen... mit ner 6er oder 8 er Düse geht das Bauteil einfach runter. Dann sauber mit Flussmittel und Lötzinn verzinnen, mit Entlötlitze alles entfernen und mit ISO säubern. Danach die Bauteile wieder drauf löten und evtl. Nachmessen. So macht’s auch Louis Rossmann in seinen Videos!

              Kommentar


              • #8
                Hallo bimme waliko2003 und andere.
                vielen Dank für Eure tollen tipps. Habe alles mit kupfertape und silikon abgedeckt.
                dann bauteil mit 8mm Düse ausgelötet. Allerdings Bauteil ganz kaputt und das eine pad war wie aufgelöst wohl durch elektrolyse wegen wasserschaden.

                hat mit auslöten geklappt musste aber auf 450 grad gehen. Vermutlich lag es daran dass auf der rückseite cpu kühler sitzt und ich vergas den zu entfernen.

                wo soll ich bestellen mauser oder Digikey ärgerlich dass ich wegen pfennigartikel jetzt extra bestellen muss.
                oder kann einer für mich mitbestellen gegen entsprechenden Aufpreis natürlich.

                Kommentar


                • #9
                  Könntest auch bei Conrad, reichelt, voelkner,... bekommen...
                  450 grad is ok und keine unübliche Temperatur für MacBook/laptop/pc Platinen.
                  Je mehr heatsinks du auf die Platinen packst, umso mehr Hitze wird absorbiert. Das Kupfertape is keine schlechte Sache, würde ich aber nur benutzen wenn es sein muss. Genauso wie Münzen, Metallplättchen, kapton, usw. Wenn nichts underfilltes oder Kunststoffteile in der Nähe sind, spar dir das. Du machst es dir damit nur schwerer. Und Silikon hat auf den Platinen eigentlich auch nichts verloren

                  Wenn Du Bauteile auslötest bei denen du an die pads kommst, kannst etwas bleihaltiges Zinn zuführen. Das setzt die Schmelztemperatur herab und lässt dich das Teil entfernen bevor die umliegenden bleifrei gelöteten Bauteile schwimmen.

                  Ist nicht böse gemeint, aber das nimmt hier teilweise MC Gyver artige Ausmaße an
                  Zuletzt geändert von Bimme; 20.12.2018, 01:32.

                  Kommentar


                  • #10
                    Schön gemacht... dachte ich mir das unter dem Bauteil etwas faul ist. Eigentlich brauchst du nix abdecken da die Haftung der anderen Bauteile so groß ist, das da nix passiert. Wenn das Pad wegoxidiert ist musst du es mit Draht wieder hinzaubern( entweder davor oder danach) guck dir auf YouTube mal Videos von Louis Rossmann an! Der zeigt Dir wie es gemacht wird.
                    grüsse

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo gazorbeam und andere.
                      Danke für eure tipps da ist von dem pad nichts mehr übrig. Wohl komplett durch elektrolyse wegen wasserschaden aufgelöst. Auch am Bauteil kein metall mehr. Ich nehme diesen grünen uv lack und dünnen draht. Geht super damit. Nur ganz dünn mit nadel auftragen da nur dünn durchhärtet. Sonst schichtweise aushärten. Habe den Eindruck das das Zeug unter hitze richtig fest wird. Einmal habe ich auf die ir röhre von meiner unterhitze getropft.
                      Das Zeug wurde dort steinhart obwohl kein uv licht ran kam. Uv kleber vom baumarkt wie bluefix hält halt nicht den löttemperaturen stand. Nehme den für fixierung der kamerahalterung.
                      hallo bimme hatte noch nie problem mit silikonkleber auf platine. Trotzdem sollte man es richtig härten lassen oder wieder entfernen denn beim aushärten wird eventuell essigsäure freigesetzt.
                      verstehe aber Eure Einwände aber hatte angst das ich Bauteile wegblase.

                      Chip aus hongkong bei ebay bestellt. Leider habe ich den 0.1uF kondensator verlohren. Vielleicht hat einer den in Sammlung würde mich sehr freuen wenn einer gegen gebühr mir schicken kann.
                      wenn nicht muss ich wieder aus schrottboards entnehmen. Kundin muss wohl 6 wochen warten.
                      melde mich ob es geklappt hat
                      Grüsse und danke Christian
                      ​​​​​​​

                      Kommentar


                      • #12
                        was brauchst du für ein Bauteil?

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo mbookrepair es handelt sich um einen 0.1 uf kondensator grösse 0201 wenn bauteil grösser ist macht nicht da ich eh drahtbrücke mit uv solder mask legen muss.
                          danke für hilfe
                          Christian
                          notfalls muss ich aus kaputten iphone board bauteil suchen

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Bimme Gazorbeam waliko2003 Danke für Eure Tipps. Ich habe jetzt das Bauteil Nand Gatter chip aus hongkong über Ebay erhalten hat 1 Monat gedauert.
                            Alles neu gelötet und mit 370 grad 8 mm Düse ging sehr gut. Diesmal habe ich vorher den Kühlkörper von der cpu abgeschraubt und nichts mit silikon etc. geschützt.
                            Ich brauchte also viel weniger Temperatur was natürlich auch daran liegt das blei lot etwa um 50 grad niedrigeren Schmelzpunkt aufweist.
                            Den Kondensator habe ich einem iphone 5 entnommen. Rechner geht wieder
                            https://christian-reber.jimdo.com/
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              Perfekt, da macht dann das reparieren Spaß, wenn’s hinterher funktioniert!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X