Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Samsung A5 A3 2017 Glastrennung neue Technik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samsung A5 A3 2017 Glastrennung neue Technik

    Hallo Leute hier mein erstes Video:

    Da ich hier eine etwas neue Technik benutze habe ich mir gedacht, dass dieses Video auch für Euch interessant sein könnte
    https://youtu.be/1XtJZ-29e9o
    https://christian-reber.jimdo.com/
    Christian

    Zitat von HandydocLeipzig:

    "Schönes Video. Für viele Privatpersonen sicher eine Hilfe, auch wenn ich glaube, dass ohne die nötige Erfahrung und Fingerspitzengefühl, was du dir mit der Zeit angeeignet hast, doch einige bei dem ersten Versuch am eigenen Gerät ihr Display dabei zerstören werden. Für den Gewerblichen Bereich meiner Meinung nach allerdings absolut unwirtschaftlich, wenn man betrachtet, dass ein neues originaldisplay gerade einmal 55 Euro kostet. Die Zeit, die man für solch eine Reparatur aufbringen muss, kann am Ende kein Kunde bezahlen.

    Meine Frage an dich wäre nur, warum du überall mit 3M und irgendwelche UHU und Flüssigkleber arbeitest, anstatt einfach vernünftige Kleberahmen zu verwenden? Gerade beim Backcover sollte man doch den einen Euro noch haben, um das Gerät mit einem vernünftigen Kleberahmen zu versehen. Zumal bei dir doch der Kleberahmen in dem Video augenscheinlich zu 100% am Backcover klebengeblieben ist. Etwas besseres kann dir doch nicht passieren. Einfach den original Kleber direkt wieder verwenden und es wird hundert mal besser, als mit zusammengestückeltem 3M und Flüssigkleber"

    Danke Handydocleipzig kevin für Anmerkungen:
    Beim Einkleben des Displayglases musste ich ja flüssigkleber nehmen da das Loca Zeug überall hinläuft und damit auch über die Klebebänder, die dann keine haftung mehr haben.
    Durch den uhu silikonkleber umgehe ich das Problem.
    Zum zukleben haben sich diese schwarzen 3m klebebänder sehr bewährt Zusätzlich halt noch T700 oder besser Pattex multi in die Ecken.
    diese Originalklebebänder gibt doch nur sehr schwer und wenn ja braucht man ja wieder für jedes handy extra band.
    den alten kleber weiter nutzen hält nicht wirklich gut.
    Bei Ebay oder auch bei displayengel habe ich diese Displays nur für rund 80€ gesehen, aber selbst dann gebe ich Dir recht: wirtschaftlich ist dies nicht aber zum selbermachen schon.
    Ich hatte aber auch vorher 2 displays zerstört bevor ich mir diese neue methode ausgedacht habe, aber jetzt hat es schon 2 mal hintereinander geklappt.
    das Plroblem ist halt das display unbeschädigt raus zu bekommen. Und selbst wenn das gelingt geht es sehr leicht bei der anschliesenden Glastrennung kaputt auch schon wegen der Erhöhung oben am display siehe mein video mit dem roten Pfeil.
    wo bekommst du so preiswert ein a5 lcd 2017? Demnächst werde ich noch ein Video zum Glastausch beim air2 machen und eventuell zum samsung tab s2.



  • #2
    Natatürlich braucht man im Normalfall bei jedem Backcover einen neuen Kleberahmen. Da der allerdings nun wirklich nicht die Welt kostet, sollte man diese ein bis zwei Euro auch noch investieren. Wenn der Kunde über 100 Euro für eine Reparatur zahlt, gehört das für mich für eine qualitativ hochwertige Arbeit dazu.
    Die Displays waren bei Otara, ASW und talksky alle so zwischen 50 und 58 Euro netto gewesen. Am Ende kann man das alte ausgebaute Display ja immernoch weiterverkaufen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Kevin Kroll
    Handydoc-Leipzig

    E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
    Web: https://Handydoc-Leipzig.de

    Kommentar


    • #3
      OMG mit LOCA, das ist ja schon fast kriminell... das läuft ja überall rein... wir sind in 2019

      Kommentar


      • #4
        Das ist Richtig halt großer Nachteil an loca deshalb musste ich ja auch platine ausbauen und dann von innen alles reinigen zusätzlich noch die reste mit Licht ausgehärtet. Deshalb habe ich ja das Gerät seitlich abgedichtet. Aus diesem Grunde macht das ganze ja soviel Arbeit und ist nicht richtig wirtschaftlich aber für Privat schon so zu schaffen.
        Das Ergebniss ist jedenfalls Topp. was heist omg?

        Kommentar

        Lädt...
        X