Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbaumikroskop mit Lötluftabsaugung für arme ;)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbaumikroskop mit Lötluftabsaugung für arme ;)

    Hallo ich wollte euch mal mein Eigenbaumikroskop mit einer kleinen Lötluftabsaugung vorstellen. Es ist natürlich nix proffessionelles, aber für meine gelegentlichen Bastelzwecke reicht es. Später kann ich immer noch was gutes kaufen.Insgesamt hat mich das Ding inkl dem gebrauchten Mikroskop ca 90 Euro gekostet. Der Arm ist normalerweise für einen Fernsehr vorgesehen, funktioniert aber soweit ganz gut. Vorteil ist das ich so noch die untere Platte vom Mikroskop extra habe. Da kann man dann kleinere Dinge drauf löten.
    Der Nachteil ist natürlich die Präzision. Deshalb werde ich den Arm oben nochmals an der Wand fixieren, so das so wenig wie möglich Spiel da ist.

    Hier der Aufbau :
    Tv Arm für 20 Eur bei Ebay
    Mikroskop für 40 Eur über Ebay Kleinanzeigen
    Adapterplatte von Firma für 15 Eur anfertigen lassen.
    Halogenlämpchrn für 1 Euro aus China bestellt
    Festspannungswandler 12 Volt, damit nix zirpt und sich der Lüfter schön dreht für 9 Euro
    von Ebay
    Plasterohr und Lüfter aus der Krustelkiste

    Es fehlen noch ein paar schrauben (Platte) und verkleidungen...ansonsten ist es fertig.
    als Lampe..
    Zuletzt geändert von Hubschrauberpilot; 21.02.2020, 12:41.

  • #2
    Gute Idee mit dem fernseharm.
    was ist das denn für ein Mikroskop was man da für so wenig Geld kaufen kann.
    Arbeitsaufwand Vergrößerung etc?

    Kommentar


    • #3
      eigentlich ein gutes , gebrauchtes novex ap 5 . ich hatte da Glück gehabt. Vergrösserung is 20 fach.

      Kommentar

      Lädt...
      X