Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akkuproblem mit IP6s

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #2
    Lädt es denn normal?
    Ist noch der Originalakku drin oder ein billig Schrottakku?
    Ich würde zuerst mal einen anderen Akku ausprobieren, dann weitersehen.

    Kommentar


    • #3
      Wenn das nix hilft ist es wohl der Tristar Chip, den du ersetzten müsstest.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von frankimusik Beitrag anzeigen
        Lädt es denn normal?
        Ist noch der Originalakku drin oder ein billig Schrottakku?
        Ich würde zuerst mal einen anderen Akku ausprobieren, dann weitersehen.
        Es lädt normal nachdem ich "optimiertes laden" ausgestellt habe.

        Aktuell ist kein original Akku drin, habe bereits zwei getestet. Den jetzigen hat man dad in seinem ip7 auch im Einsatz und funktioniert tadellos. Ich glaube deshalb nicht, das es nur am Akku liegt, auch sind die Bewertungen durchweg positiv:

        https://www.amazon.de/dp/B07Y27THXC/..._yJ2sFb4DPBQ8B

        Kommentar


        • #5
          Dann ist es wohl der Tristar Chip. Schau dir das Video von Patrick zum 6s auf Youtube an:

          https://www.youtube.com/watch?v=F2HcoN04ubg

          Kommentar


          • #6
            Danke, wie kann ich den auf Nummer sicher gehen, dass das die Ursache ist? Den tristar Chip kann man nur professionell wechseln lassen, richtig?
            Zuletzt geändert von Snaker; 30.08.2020, 15:27.

            Kommentar


            • #7
              Zu 100% sicher gehen kannst du nur wenn den ic wechselst und es somit ausschließt. Tristar Tester oder ICC könntest du probieren, aber das Ergebnis ist nicht 100%. Außer die Tester melden einen defekt, dann Isser sicher hin.

              Kommentar


              • #8
                Hmmm, bin auch nicht nicht 100pro überzeugt, daß ein defekter tristar bei mir vorliegt:

                hier zb wird eine Akku Entladung von 1% pro Minute als Hinweis auf einen defekten tristar genannt:

                https://mobile-parts-discount.net/Re...-nicht-erkannt

                Mein Akku entlädt sich mit ca 1% pro 7 Minuten. Gibt es sonst noch etwas wo mit Ich herausfinden kann was meinen Akku so schnell entlädt? Manche schreiben IP komplett wiederherstellen? Vielleicht liegt es auch am Akku, er wird zumindest hin und wieder deutlich wärmer als der originale. Der neue Akku hat dafür aber mehr mAh

                gibt es alternativ Akkus welche ihr empfehlen könnt?
                Zuletzt geändert von Snaker; 30.08.2020, 16:18.

                Kommentar


                • #9
                  Dann mach doch mal ein Backup und anschließend ne Wiederherstellung als neues Gerät. Also ohne das Backup aufzuspielen. Wenn’s danach immer noch so ist, hast schonmal ein Softwareproblem ausgeschlossen. Es gibt hunderte von Möglichkeiten für dein Problem, auch wir müssen nach einem Ausschlussverfahren arbeiten. Dazu haben wir aber Mittel wie Netzteile, Wärmebildkamera, Eisspray, usw. Zu einer Diagnose würde der Austausch vom Tristar ebenfalls dazu gehören.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also, ich werde als erstes nochmal den original iPhone Akku zurück bauen. Sollte ich dann auch so viel Akku im Flugmodus verlieren, weiß ich, das es nicht am Akku liegt. Als nächsten Schritt würde ich dann die wiederherstellung ohne einspielen des Backups angehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab jetzt den Original Akku mal zurück gebaut aber nun erscheint beim starten nur noch kurz das Apple Logo und verschwindent dann gleich wieder. Dieser Vorgang wiederholt sich alle paar Sekunden.

                      Ideen was nun los ist?

                      Kommentar


                      • #12
                        Das wahrscheinlichste ist, dass der Akku tiefentladen ist und ein defekter tristar ihn nicht wiederbeleben kann. Kann aber natürlich auch so gestorben sein der Akku

                        Kommentar


                        • #13
                          hmmm, vergangenen Dienstag 25.08 ausgebaut seitdem lag er "herum". Heute 01.09. wieder eingebaut und nun das beschriebene Problem. Kann das sei, dass er nach er nach ein Woche jetzt gar nicht mehr geht? Bis zum Ausbau ging er ja noch. Was wären nun die weiteren Schritte?

                          EDIT: Soeben den Ersatzakku von GadFuLL wieder zurück gebaut und das IP bootet wieder. Liegt demnach wohl am original Akku wenn es nun sofort wieder bootet.

                          Leider kann ich nun aber ja nicht testen, ob mein Original Akku im Flugmodus bzw. Allgemein auch soviel Akku verloren hätte wie der Ersatzakku.

                          Ich hatte gestern Abend nochmal einen Test gemacht:

                          Iphone um 22:33 bei 100% Akku, dann in den Flugmodus geschaltet und um 07:15 hatte das IP noch 3% Akku. Wie gesagt im Flugmodus, bei absoluter Nicht Nutzung. Genau diesen Test wollte ich nun mal mit dem Origianl Akku fahren, leider nun hinfällig.
                          Zuletzt geändert von Snaker; 01.09.2020, 14:22.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hast du ein Multimeter? Wenn ja mess mal wieviel Spannung der Akku noch hat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mist, leider keine Messgerät greifbar. Gibt es noch andere Möglichkeiten?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X