Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone 7 NAND activation fail

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iPhone 7 NAND activation fail

    Hallo,

    habe an einem iPhone 7 128GB den NAND heruntergenommen. In der Pro 1000s hat sich ein totaldefekt gezeigt. Habe die Wifi und Bluetooth Daten per GSX angefragt und einen gebrauchten 32GB NAND ersteigert.
    In der Pro 1000s habe ich diesen dann formatiert und mit Create neue Daten eingetragen sowie die Serial und Wifi Bluetooth eingetragen und anschließen auf den Chip geschrieben. Die Daten lassen sich auch einwandfrei extrahieren.
    Das iPhone findet LTE und auch WiFi lässt sich aber nicht aktivieren. Auf dem iPhone steht aktivierungsserver nicht gefunden. Im iTunes steht keine Aktivierungsdaten vom iPhone erhalten. Kann mir vielleicht jemand sagen wo mein Fehler liegt? Vielen Dank!

    Gruss Hubi

  • #2
    Aus welchem Grund hast du den Nand rausgenommen? Wie ist die Fehlerbeschreibung? Sturz? Wasserschaden? Grüße
    Grüße

    Smartphone Fix Service

    News:https://www.facebook.com/smartphonefixservice/
    web: www.smartphone-fix-service.de
    E-Mall: info@smartphone-fix-service.de

    Kommentar


    • #3
      Hing im DFU und bei Wiederherstellung gabs 4013 oder 4014 bin mir nicht mehr sicher. Der alte NAND ist aber definitiv gehimmelt, die Pro1000s bleibt ewig auf Loading.
      Kann es sein, dass mein Fehler war, den neuen NAND zu formatieren und via Create Befehl Daten wie LCM usw überschrieben wurden?

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte das letztens auch, da habe ich beim tippen der Seriennummer einen Buchstaben vergessen. Check mal, ob die Eingaben wirklich richtig sind bzw. ob Du die richtige IMEI durchgegeben hast, um an WF und BL Daten zu kommen.

        Kommentar


        • #5
          Würde das was Waldi schreibt auch empfehlen. Kann gut daran liegen.
          Grüße

          Smartphone Fix Service

          News:https://www.facebook.com/smartphonefixservice/
          web: www.smartphone-fix-service.de
          E-Mall: info@smartphone-fix-service.de

          Kommentar


          • #6
            Danke erstmal für eure Antworten und Hilfestellungen!
            Es ist jedoch ausgeschlossen, dass ich einen Fehler bei der IMEI Übermittlung gemacht habe. Die IMEI stammt von der Gravur unter der SIM-Schublade (mehrmals geprüft, gerade nochmal).
            Gebe ich die IMEI ein, erscheint auch ein iPhone 7 Jetblack 128GB, gehe also davon aus, dass die IMEI korrekt ist (iPhone stammt von eBay).

            Folgenden Dienst habe ich zu erst in Anspruch genommen: https://anycodeunlock.com/product/ap...FSERIAL+NUMBER

            Da wurde mir auch WiFi und Bluetooth sowie Seriennummer zugesendet. Damit funktioniert die Aktivierung jedoch wie gesagt nicht.

            Habe nun noch via eBay und IMEI24.com den GSX angefordert (kostet ja fast nix) und beide konnten mir keine WiFi und Bluetooth Adresse zusenden (meinten Apple listet für dieses iPhone nichts) ... weiß nicht was das zu bedeuten hat vielleicht will man mich auch verschaukeln und fragt für 1$ eig. gar nichts an

            iCloud Status ist clean und angeblich auch keine Blacklist.

            Ich habe den NAND schon bestimmt 10x herunter und wieder aufgelötet um nach Fehlern zu suchen (dachte auch vielleicht habe ich mich irgendwo vertippt), habe sogar schon Bluetooth und WiFi Adresse getauscht weil ich dachte wurde vielleicht verwechselt aber es lässt sich einfach nicht aktivieren ...

            Kommentar


            • #7
              Wenn du auf dem 'Hallo' Bildschirm unten das Frage_ oder Ausrufezeichen antippst, bekommst du uA auch die imei angezeigt. Stimmt diese mit der auf der simtray überein?

              Kommentar


              • #8
                Also ich hatte mir das schon angesehen, will aber nich zu 100% beschwören. Werde das gleich nochmal prüfen aber soweit ich mich erinnere war das einzige was nicht angezeigt wurde die ICCID. Seriennummer und IMEI wurden angezeigt, auf Korrektheit prüfe ich wie gesagt gleich nochmals und melde mich dann noch mal. Bis dahin, um auszuschließen ob die Bluetooth / WiFi Daten inkorrekt sind, kann mir jemand einen zuverlässigen GSX Dienst empfehlen? Danke!

                Kommentar


                • #9
                  Die iccid kommt von der simkarte....sollte aber angezeigt werden, wenn du eine drin hattest...

                  Kommentar


                  • #10
                    Du kannst das Gerät auch mal an das 3utools anschließen. Das zeigt dir auch an, ob Seriennummer und Sonstiges stimmen. Wenn das Handy aus eBay ist, würde ich nicht so sehr auf die IMEI auf dem tray vertrauen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe den Speicher nun nochmal ausgelötet und in die Pro 1000 gesetzt. Einen Format durchgeführt und mit Create neue Daten draufgeschrieben.

                      Dann die Seriennummer, die Region, Modell und Wifi Adresse eingetragen und per Write auf den Chip geschrieben.

                      Den Chip wieder eingelötet. Eine Wiederherstellung war nicht notwendig. Sogar das WiFi Passwort war noch gespeichert. Hat mich ehrlich gesagt gewundert, ist das normal? Hätte gedacht alles ist gelöscht … Naja Aktivierung wie gehabt nicht möglich.


                      Ich hab euch mal alles in eine Collage mit dem Titel „Scheiße am laufenden Band“ gesetzt. Von links oben nach rechts unten. Das rot markierte wurde von mir eingetragen. Das gelb markierte errechnet die Pro 1000 selbst bzw. wurde über den Create Befehl eingetragen.


                      Das mit weiß übermalte habe ich zensiert, ihr könnt aber sicher sein, dass alles was darunter ist identisch ist und übereinstimmt.


                      Ich kann mir wirklich nicht erklären woran das noch liegen soll, außer natürlich die WiFi und Bluetooth Adresse welche der GSX Dienst mir mitgeteilt hatte, sind einfach falsch …

                      //Edit: Die eMac ist zwar nicht gelb, wurde aber von der JC auch automatisiert eingetragen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn du den Speicher formatiert hättest, wären weder irgendwelche Daten noch vorhanden noch wäre das gerät gestartet. Ein frisch formatierter NAND auf den nur du ausgelesenen oder erstellten Daten vom programmer drauf geschrieben sind, muss wiederhergestellt werden. Das iPhone hängt beim ersten anschließen an iTunes im DFU Mode.

                        kann dir nicht sagen was da schief gelaufen ist, aber normal ist das nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Kein Sorge, tritts du nicht! Habe mich ja selbst gewundert. Ich hab wie gesagt auf Format getippt und nach dem Extract war auch alles weg ... Habe dann wie gesagt erst über Create und dann die Dinge angepasst einen Write gemacht und erst da waren nach einem Extract dann auch wieder Daten eingetragen. aber eine Wiederherstellung war nicht notwendig ...

                          Kommentar


                          • #14
                            Gerade nochmal wiederholt. Ausgelötet. Auf Format getippt -> Format Success. Dann auf Extract. Alles leer. Dann Modell iPhone 7 und auf Create. Seriennummer und Wifi Mac eingetragen. Und auf Write -> Burn Complete. Auf Extract -> Neue Daten sind eingetragen, korrekt ausgelesen. Chip eingelötet. Startet auch ohne iTunes auf den Hello Bildschirm ...
                            Selbst wenn ich die Seriennummer nicht ändere und so belasse wie von der Pro1000 nach Create generiert und den Chip so einlöte, startet das Gerät auf den Hello Bildschirm. Die Seriennummer ist dann auch die, die von der Pro1000 draufgeschrieben wurde (sehe ich wenn ich auf das Info Symbol gehe beim Hello Bildschirm).

                            //Edit: Statusupdate !!! Also ich weiß wirklich nicht was hier los war / ist. Aber warum sollte ich euch quark erzählen. Ich habe jetzt einfach mal das Gerät manuell in den DFU gesetzt und via 3u die Firmware neu aufgespielt und siehe da .... das Gerät lässt sich aktivieren. Fragt zwar noch nach dem iCloud Konto (muss ich noch mit dem Verkäufer abklären) aber es scheint zu funktionieren !!!

                            Vielleicht ließt hier ja noch jemand mit der das "Wieso" klären kann ...
                            Zuletzt geändert von Hubi59; 01.02.2019, 18:09.

                            Kommentar


                            • #15
                              Da war anscheinend irgendwo ein Schreibfehler oder eine vergessene Zahl. Wenn du den NAND neu beschreibst, MUSST du eine Wiederherstellung durchführen, auch wenn das Teil ganz normal angeht. Aber egal, geht ja jetzt...Glückwunsch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X