Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Langlebige Smartphones, Nachfolger für IPhone 7

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langlebige Smartphones, Nachfolger für IPhone 7

    Hallo Zusammen,

    nach 2,5 Jahren ohne eine Macke ist mein IPhone 7 nun nach einem eigenhändig durchgeführtem Lightning-Connector-Tausch sehr lädiert. Ich war stets äußerst zufrieden mit Größe, Wertigkeit und Features und hätte das Handy gerne noch mindestens ein weiteres Jahr genutzt. Nun muss jedoch etwas neues her und für ein erneutes IPhone reichen die studentischen Mittel leider nicht.

    Kommunikation zwischen meinen Apple-Geräten war super und wird mir bei Android sicher fehlen. Was mir jedoch stets am wertvollsten war, ist die Widerstandsfähigkeit der Apple-Handys. So viele IPhones da draußen mit Rissen im Screen oder sonstigen Macken und trotzdem funktionieren sie. Mein momentanes Gerät läuft ohne Frontkamera-Modul und Home-Button! Meine Erfahrungen mit Samsung (S2), Sony (Xperia Z3) oder Nokia (irgendein Smartphone vor der zwischenzeitlichen Aufgabe dieses Geschäftsfeldes) sind zwar schon eine Weile her, glichen sich aber insofern als dass alle Geräte nach kurzer Zeit Schäden aufwiesen, die eine Reparatur erforderlich machten. Beim Samsung ging ständig der AUX-Anschluss kaputt, beim Nokia die Ladebuchse und das Sony hatte nach kleinsten Unachtsamkeiten Haarrisse im Touchscreen (als unter dem Glas) und konnte somit nicht mehr bedient werden. Gerade der Punkt mit dem Display ist mir eindrücklich im Gedächtnis geblieben. So viele Spiderman-Bildschirme da draußen und trotzdem lassen sich all diese geschädigten Iphones noch bedienen!

    Nun gibt hinter der Grenze (CH) das Galaxy S9 für umgerechnet 410€ zu kaufen. Hat jemand von euch damit Erfahrungen gemacht bzgl. Schadenresistenz und Langlebigkeit? Habt ihr sonst noch Vorschläge in dieser oder besser noch der tieferen Preiskategorie? Huawei möchte ich aus dem Weg gehen, um nicht hinterher ohne jemals wiederkommende Updates dazustehen.

  • #2
    Also wenn es möglichst günstig sein soll, würde ich mich bemühen das iPhone zu reparieren.
    Ein 7er kannst du noch locker 2-3 Jahre nutzen, das braucht höhstens mal einen neuen Akku für weniger als 15€Euro.
    Beschreib mal gerne was nun genau das Problem an dem Gerät ist
    Man kann fast alles reparieren (lassen)!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Testsieger Beitrag anzeigen
      Also wenn es möglichst günstig sein soll, würde ich mich bemühen das iPhone zu reparieren.
      Ein 7er kannst du noch locker 2-3 Jahre nutzen, das braucht höhstens mal einen neuen Akku für weniger als 15€Euro.
      Beschreib mal gerne was nun genau das Problem an dem Gerät ist
      Man kann fast alles reparieren (lassen)!
      Ursprünglich war der Lightning-connector kaputt. Beim Auswechseln habe ich gleich noch Akku und Kameraglas (das alte war gesprungen) getauscht. Dann war zuerst die Hörmuschel kaputt, nach dem wiederholten Öffnen des Geräts auch der Home-Button. Da die Hörmuschel funktioniert wenn das Gerät leicht geöffnet ist, wird es wohl an überstrapazierten Flex-Kabeln liegen. Dazu kommt, dass ich mir in Hong Kong ein neues Display gekauft habe, was laut anderem Thread jedoch für ein IPhone 8 bestimmt ist. Ich war schon dabei die Facetime-Kamera vom alten Display abzubauen und habe dabei einen der Sensoren (Helligkeit oder Entfernung) abgerissen.

      Also:
      Lightning-Connector, Kameraglas, Akku erfolgreich gewechselt.
      45€ für falsches Display in den Sand gesetzt.
      Neues Display, neue Frontkamera (+Kabel) werden benötigt. Das alte Display hat ein paar Sprünge, geht aber im Prinzip noch. Jedoch scheint das reine Wechseln der Flexkabel sehr aufwändig zu sein, weshalb wohl eine ganze neue Einheit Sinn ergibt.

      Nach anfänglicher Euphorie ist meine Motivation für neue Selbstreparaturen nun ganz schön am Boden, da mit jedem Mal etwas anderes kaputt geht, bzw ich jedes mal Fehler mache aus denen man erst lernen muss.
      Auch weiß ich nicht, wie verlässlich das neue Kameraglas (musste mit Sekundenkleber angebracht werden) und der neue Lightning-Connector (passte nicht genau, musste also mit dezenter Gewalt in Position gebracht werden) sind. Ich habe letztendlich für Material und Werkzeug auch schon etwas über 100€ bezahlt und habe wenig Lust auf neue Investitionen :/

      Kommentar


      • #4
        Guten Tag,

        also zu deinem iPhone 7 sage ich nun mal nichts mehr. Das hast du ja scheinbar schon aufgegeben. Zumal ein defekt der Hörmuschel beim 7er auch vom Audio IC kommen kann. Ich weiß ja nicht, warum du den Lightninganschluss überhaupt gewechselt hast und ob das ebenfalls wegen Audioproblemen war.

        Ansonsten ist iPhone meiner Meinung nach genauso Schadensanfällig, wie andere Geräte auch. Und nicht jedes iPhone kann nach einem Sturz auch weiter genutzt werden mit Spiderapp. Es gibt genauso verfärbungen und Touch Probleme, wie bei anderen Herstellern auch.
        Ich persönlich habe seit Smartphone gedenken Samsung Geräte. Galaxy Star S5320, S Plus, S3, S4, S7, S8 Plus, S9. Bei diesen hatte ich bisher noch nicht einen einzigen defekt, probleme, gesprungenes irgendwas. Das ist sicher oft auch eine Frage, wie man damit umgeht, auch wenn sicher niemand davor sicher ist, dass eben doch mal ein Missgeschick passiert. Das soll nicht heißen, dass Samsung nun das beste und tollste ist. Das ist sicher auch geschmackssache. Allerdings gibt es bei anderen Herstellern zumindest auch keine Serienmäßigen Probleme mit Touch IC, Audio IC etc.
        Mit freundlichen Grüßen

        Kevin Kroll
        Handydoc-Leipzig

        E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
        Web: https://Handydoc-Leipzig.de

        Kommentar


        • #5
          Ich sehe es auch so wie handydoc-leipzig
          bei einer iphone platine ist die packungsdichte viel höher. Da löst sich leicht mal eine lötverbindung.
          haltbarer sind da eher geräte aus plastik weil dies beim sturzt dämpft.
          und geräte die leichter sind und auch nicht so gross z.b. a40 von samsung.
          du solltest auch auf preis für ersatz lcd achten

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Handydoc-Leipzig Beitrag anzeigen
            Ich weiß ja nicht, warum du den Lightninganschluss überhaupt gewechselt hast und ob das ebenfalls wegen Audioproblemen war.
            Hatte nie ein einziges Problem mit dem Handy aber nach einem Sturz auf Asphalt ging plötzlich der Lightning Anschluss nicht mehr. Von außen tadellos aber drinnen schien irgendwas kaputt gegangen zu sein

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Christian100r Beitrag anzeigen
              Ich sehe es auch so wie handydoc-leipzig
              bei einer iphone platine ist die packungsdichte viel höher. Da löst sich leicht mal eine lötverbindung.
              haltbarer sind da eher geräte aus plastik weil dies beim sturzt dämpft.
              und geräte die leichter sind und auch nicht so gross z.b. a40 von samsung.
              du solltest auch auf preis für ersatz lcd achten
              Aber sind nicht gerade Apple-Geräte relativ günstig, was Ersatzteile/professionelle Reparaturen betrifft? Wenn ich bspw „Displaytausch Galaxy S9“ google, kommen Preise im 250€-Bereich. Bei meinem Z3 damals war das genauso.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von bataleone Beitrag anzeigen

                Aber sind nicht gerade Apple-Geräte relativ günstig, was Ersatzteile/professionelle Reparaturen betrifft? Wenn ich bspw „Displaytausch Galaxy S9“ google, kommen Preise im 250€-Bereich. Bei meinem Z3 damals war das genauso.
                Zum einen handelt es sich dabei um original Ersatzteile und zum anderen handelt es sich um OLED Displays. Ab dem iPhone X (Xr ausgenommen) werden ebenfalls OLED Displays von Samsung verbaut und die Reparaturpreise liegen über 250 Euro mit original Display. Wenn du dich also bei Apple nicht gerade für ein günstiges LCD Display interessierst, sind die Preise am Ende genauso, oder gar noch teurer.
                Mit freundlichen Grüßen

                Kevin Kroll
                Handydoc-Leipzig

                E-Mail: info@handydoc-leipzig.de
                Web: https://Handydoc-Leipzig.de

                Kommentar


                • #9
                  Ja die displaypreise für s8 oder s9 sind schon hoch liegt an der oled technik die teurer ist .
                  Außerdem würde ich kein gebogenes wie s8 oder edge nehmen.
                  zum einen ist der glastausch dort schwierig und wenns auf die seite fällt gehts auch kaputt

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X